Impressum

Der Adventistische Pressedienst (APD)wurde 1974 gegründet und ist eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz. Er liefert Texte aus den Bereichen Kirche und Religion, Menschenrechte, Medien und Bildung, Gesellschaft, Soziales und Entwicklungszusammenarbeit. Dabei bilden Nachrichten aus der weltweiten Freikirche der Adventisten einen Schwerpunkt. Die Redaktionen der säkularen und kirchlichen Printmedien sind die wichtigsten Nachrichtenempfänger.

Kostenlose Textnutzung nur unter der Bedingung der eindeutigen Quellenangabe "APD". Das © Copyright an den Agenturtexten verbleibt auch nach ihrer Veröffentlichung bei der Nachrichtenagentur APD.

APD ® ist die rechtlich geschützte Abkürzung des Adventistischen Pressedienstes.

Herausgeber

Schweizer Union der Siebenten-Tags-Adventisten
Kommunikation
Wolfswinkel 36
Postfach 7
CH-8046 Zürich


Herausgeber

Adventistischer Pressedienst APD
Postfach
CH-4020 Basel

Herbert Bodenmann (verantwortlich)
Telefon +41 79 225 95 11
E-Mail: apd-ch@apd.info
E-Mail Chefredaktor: bodenmann@apd.info

Redaktionelle Zusammenarbeit

Adventistischer Pressedienst APD
Zentralredaktion Deutschland
Postfach 4260
D-73745 Ostfildern
Telefon +49-711 448 19 14
E-Mail: info@apd.info


Adventist News Network (ANN)
12501 Old Columbia Pike
Silver Spring, Maryland 20904-6600
United States of America
Telefon +1-301 680 6306
Telefax +1-301 680 6312
E-Mail: adventistnews@gc.adventist.org

APD-Informationen Online

 

Gespeicherte Daten (Server log files)

Bei einem Besuch der APD-Webseiten werden folgende Daten erfasst:

  • die IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • die auf der Webseite aufgerufenen Dateien
  • der Umfang der ubertragenen Daten
  • der Server-Antwortcode
  • die Art Ihres Browsers/Version
  • Datum/Uhrzeit und Dauer des Besuches
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

Diese Daten werden zur laufenden Optimierung der Webseiten in zusammengefasster Form statistisch ausgewertet. Für die Optimierung der Inhalte werden die Kategorien: Besucher, Nutzung, Herkunft, Zugriffstechnologien analysiert.